Trinken: Spirituosen: unsere WHISKY-Auswahl

Wir haben sie alle probiert! Und die besten nehmen wir hier in unserem Shop auf. In fast allen Fällen kennen wir die Hersteller persönlich und wir freuen uns wirklich, die Manufakturen und deren einzigartigen Produkte vorstellen zu dürfen:

+
bald wieder da
46,00 

(92,00  / l)

Whisky aus dem Mostviertel mit dem Geschmack nach Pflaume und Bratapfel, 4 Jahre gelagert in Rotwein- und Speckbirne-Fässern.

+
bald wieder da
47,00 

(94,00  / l)

Roggenmalz Whisky von Jasmin Haider mit einem nussigen, malzigen Geschmack nach kandierter Orange und Rosine.

39,90 

(57,00  / l)

Finnischer Roggen vor der Tür geerntet, in Isokyrö destilliert und in ex-Bourbon- und neuen amerikanischen Eichenfässern gelagert.

49,90 

(71,29  / l)

Natürlich können die Finnen auch rauchigen Roggenwhisky – aber eben finnisch: Erle, Speck und Nadelwald

54,90 

(78,43  / l)

the peat is on: ein Roggenwhisky, der 24 Stunden lang mit finnischem Süßwassertorf geräuchert wurde.

49,90 

(71,29  / l)

Ein im Oloroso Sherryfass gereifter Roggenwhisky, der aromatische Würze und fruchtige Komplexität vereint.

59,90 

(85,57  / l)

Lochlea setzt ein Rauchzeichen: Der limitierte Single Malt reifte dafür ausschließlich in Ex-Islay-Fässern, die jeweils nur 200 Liter fassen.

79,90 

(114,14  / l)

Dieser Whisky ist der erste einer nun jährlichen Edition, die sich in Fasszusammensetzung und Alter leicht unterscheiden.

%
43,90 

( 71,29  62,71  / l)

Der Ursprungs-Whisky der noch neuen Brennerei Glasgow 1770 mit dem Geschmack von dunklen Früchte und Kekse.

54,90 

(78,43  / l)

Angenehm weicher Whisky mit leichtem Körper, dreifach destilliert – wie einst in Glasgow üblich.

59,90 

(85,57  / l)

Getorfter Whisky aus den schottischen Lowlands mit dem Geschmal von süßem Rauch und getrocknetem Früchtem.

54,90 

(78,43  / l)

Das Flaggschiff: Leicht getorft mit reichhaltigen Aromen von dunklen Früchten und subtiler, duftender Rauchigkeit.

84,90 

(121,29  / l)

Sonderedition mit köstliche Noten von Vanille und Karamell mit einem langen Nachklang von Crème brûlée.

42,90 

(122,57  / l)

Bayerischer Whisky aus Weizen- und Gerstenmalz mit kraftvollem Geschmack nach Röstmalz, Vanille, Zimt, Mocca.

59,90 

(85,57  / l)

Diese limitierte Auflage reifte in 100 % Ex-Bourbon-Fässern und ist vom Frühling auf dem Bauernhof inspiriert.

59,90 

(85,57  / l)

Mit der Lochlea Harvest Edition (Second Crop) wachsen die „Seasonal Releases“ 2023 um eine neue Abfüllung.

69,90 

(99,86  / l)

Die erste in einer jährlichen Serie von Abfüllungen in limitierter Auflage. Jede Charge wird ohne Verdünnung direkt aus den Fässern abgefüllt.

109,90 

(157,00  / l)

Nc’nean füllt den Bio-Whisky der Core Range erstmals in Fassstärke ab – und zwar exklusiv für die starke Fan-Basis in Deutschland. 4.998 Flaschen des Nc’nean Organic Single Malt Scotch Whisky – Cask Strength sind verfügbar.

68,90 

(98,43  / l)

Bayerischer Whisky aus Weizen- und Gerstenmalz mit kraftvollem Geschmack nach Röstmalz, Vanille, Zimt, Mocca.

85,90 

(122,71  / l)

Limitierter Single Malt Whisky von Brennereileiter Gordon mit Noten von Crème brûlée, Gewürzpflaumenmarmelade und kandierter Orangenschale.

%
43,20 

( 68,43  61,71  / l)

Single Malt Whisky aus schottischer Gerste aus eigenem Anbau mit für Lochlea typische Noten von frischen Früchten und Getreide mit üppigem hellen Sirup.

+
bald wieder da
109,00 

(155,71  / l)

Streng limitierte Huntress-Version – kühn und cremig, mit Aromen von buttrigem Toffee, Waldfrüchten und einem Hauch von Kräuterwürze.

+
bald wieder da
88,90 

(127,00  / l)

Auf 7.560 Flaschen limitierter Single Malt Whisky mit ausgefallenen Noten von Bananenbrot, Grapefruit und Pfirsich-Eiscreme.

35,90 

(71,80  / l)

Ausdrucksstarker Getreidebrand mit Botanicals wie Wacholder, Koriander und Moormyrte.

%
56,90 

( 85,57  81,29  / l)

Goldfarbener Single Malt Whisky aus schottischer Gerste mit fruchtigem Bouquet.

Whisky:

Die Basis von Whisky (oder im Irischen Whiskey) bildet Getreide: Gerste, Weizen, Roggen oder Hafer. Dem geschroteten Getreide wird heißes Wasser zugeführt; im Prozess des Maischens wandelt sich die Stärke in Zucker um. Nach der erfolgten Gärung kann der Alkohol durch Brennen destilliert werden. Anschließend wird der Whisky in Holzfässern gelagert, sodass sich, je nach Lagerdauer, unterschiedliche Schwerpunkte im Geschmack entfalten.