Ergebnisse 1 – 15 von 550 werden angezeigt

9,50 

(19,00  / kg)

Itialienische Farfallone verfeinert mit Tomaten, Spinat, Mangold, Möhren & Kurkuma.

25,90 

(51,80  / l)

Niedriger Zuckergehalt, etwas Premium-Yuzu und Zitronenthymian ... BRUT ist das neue organische Ingwerkonzentrat in der Gimber-Szene.

25,90 

(51,80  / l)

Ein köstliches Konzentrat aus bestem Bio-Ingwer mit einem Hauch Zitrone für einen aromatisch, erfrischenden Geschmack.

14,50 

(7,84  / 100 g)

Er liebäugelt gerne mit bunten Wildkräutern und auch einen Seitensprung mit knackigen Salaten lässt er sich ungerne entgehen.

9,50 

(5,00  / 100 g)

Für Sushi-Liebhaber, die dem kostbaren Fisch gerne mal eine glänzende Alternative zu herkömmlichen Produkten bieten wollen.

9,50 

(4,63  / 100 g)

Wem eine klassische Preiselbeer-Marmelade zum Schnitzel zu öde ist, der sollte einfach mal unseren „Blaubeer Beppi“ dazu probieren.

9,50 

(4,75  / 100 g)

Feinster Fruchtaufstrich von Essendorfer mit Himbeeren und Holunderblüten.

9,50 

(4,75  / 100 g)

Nicht nur für jene, die sich in Indien zuhause fühlen und ab und zu ihrem Fernweh Abhilfe schaffen möchten.

9,50 

(6,33  / 100 g)

Unzählige Scoville verschärfen Ihnen den Tag und den Abend – hier bleibt kein Auge trocken!

9,50 

(4,75  / 100 g)

Fein rauchige Spezialität - ob als Glasur für Spare Ribs oder als leckere Beigabe zu gegrillten Koteletts, Steaks oder Gemüsesticks.

9,50 

(4,75  / 100 g)

The ‚one-and-only’ Steaksauce! Ein absolutes Muss für jede gelungene Grillparty!

16,50 

(9,17  / 100 g)

Echtem italienischem Sommertrüffel sei Dank, kommen hier sowohl Trüffel-Liebhaber als auch solche, die ihn bisher verschmäht haben, voll auf ihre Kosten.

9,50 

(5,00  / 100 g)

Hier wurde Meerrettich mit dem Geschmack von sonnengereiften Tomaten verfeinert und mit frischem Schnittlauch abgerundet.

34,90 

(69,80  / l)

„Made by nature, not by rules“ lautet das Motto einer der wenigen frauengeführten Whisky-Brennereien der Welt.

13,50 

(6,75  / 100 g)

Für den Kakao "Pur" aus der Gewürzmühle verwenden wir eine Ur-Kakaobohne, die aufgrund eines hohen Schattenbedarfs der Kakaobäume nicht in Monokulturen sondern nur in Mischbepflanzungen wächst.