Neue Aromakreationen sind nötig für “alkoholfreien Gin”

Alkoholfreier „Gin“: Eine hochwertige und geschmackvolle Alternative

Bist du auf der Suche nach einer alkoholfreien, qualitativ hochwertigen Alternative zum Gin? Dann bist du in unserem Online-Shop genau richtig. Wir bieten eine geprüfte Auswahl an alkoholfreien Spirituosen von uns bekannten Manufakturen. Diese alkoholfreien Alternativen zeichnen sich mittlerweile durch eine hohe Qualität und einen wirklich guten Geschmack aus – auch wenn man diese nie wirklich mit einem alkoholhaltigen Gin vergleichen darf. Es gibt tolle alkoholfreie Alternativen, die wirklich gut schmecken, aber einem Gin-Profi sollte man nicht eine Blindverkostung anbieten. Man sollte diese Getränke eher als eigene Gattung verstehen bzw. als Basis für Cocktails verwenden.

Alkoholfreie Gin-Alternative

Die Besonderheit in der Bezeichnung

Die Bezeichnung “alkoholfreier Gin” ist irreführend und als Onlineshop würden wir dafür sofort von der Konkurrenz abgemahnt werden, da gemäß rechtlicher Vorgaben Gin einen Mindestalkoholgehalt von 37,5% aufweisen muss.
Auch wenn diese Produkte zwar nicht als “echter Gin” bezeichnet werden dürfen, bieten sie jedoch eine interessante und hochwertige Option für Gin-Liebhaber, die auf Alkohol verzichten möchten.
Die Hersteller müssen da wirklich kreativ sein, um ihr Produkt zu benennen und es ist wirklich spannend, auf welche Einfälle manche da kommen.

 

Geschichte: von Ärzten zu Startups

Die Geschichte der alkoholfreien Gin-Alternative lässt sich wirklich kurz zusammenfassen:
Vor vielen Hundert Jahren war es übrlich, dass Ärzte in Kupferdestillen pflanzliche Heilmittel destillierten, um Krankheitsbeschwerden zu lindern. John French war einer dieser Ärzte. Er schrieb im Jahr 1651 das Buch „The Art of Distillation“, in dem er einige alkoholfreie Rezepte beschrieb.

2014 war das Geburtsjahr, der britische Designer und Tüftler Ben Branson entdeckte dieses Buch und experimentierte daraufhin mit Kräutern, die er in seinem Garten anbaute. So entstanden die ersten alkoholfreien Versuche. Und so entstand die Marke Seedlip.
2015 wurden die ersten 1000 handgerfertigten Flaschen der Öffentlichkeit vorgestellt.
Im Jahr 2018 folgten Firmen wie Siegfried Wonderleaf, Silk, Nona June; 2019 Laori, Humboldt Freigeist, Undone und 2020 Quarantini Virgin.

 

Herstellung von alkoholfreiem Gin

Die Herstellung von alkoholfreiem Gin ist aufwendig und ähnelt dem Prozess der Herstellung des traditionellen Gins, weist natürlich trotzdem einige Unterschiede auf.
Anstelle von Alkohol wird hier mit Wasser gearbeitet. Dadurch geht dem Getränk einiges an Harmonie und Balance ab, diese müssen durch eigene Aromakreationen ausgeglichen werden. Die verwendeten Botanicals wie Kräuter, Gewürze, Zitrus- oder andere getrocknete Fruchtschalen und andere Geschmacksträger werden in relativ großen Mengen in destilliertes Wasser eingelegt, um ihre Aromen freizusetzen.
Häufig haben die Hersteller ein Verfahren entwickelt, mit dem sie die Kräuter und Gewürze alle einzeln und nacheinander destillieren. So kann man besser auf die Eigenschaften und Bedürfnisse der einzelnen Botanicals eingehen.
Dieser Prozess, bekannt als Mazeration, ermöglicht es, die charakteristischen Aromen der Botanicals auf das Wasser zu übertragen und kann mehrere Tage bis sogar Wochen dauern. Im Anschluss wird das mit Aromen versetzte Wasser destilliert.

Alternativ kann auch die Infusionstechnik angewendet werden, bei der die Botanicals während der Destillation in Körben in den Wasserdampf gehängt werden, um ihre Aromen abzugeben.

Laori greift beim Herstellungsverfahren zudem auf den reichen Erfahrungsschatz der französischen Parfümherstellung zurück.

 

Geschmack und Verwendung als Basis für Cocktails

Aufgrund des fehlenden Alkohols weist die  alkoholfreie Alternative natürlich einen anderen Geschmack und eine andere Textur auf als traditioneller Gin.
Die leicht ölige Textur (Viskosität) des Alkohols fehlen, genau wie die Eigenschaft als Geschmacksträger.
Daher wird es geschmacklich immer einen Unterschied geben. Am besten trinkt man die alkoholfreie Alternative nicht pur, sondern als Basis für Mischgetränke und Cocktails – als solche wurde sie eigentlich auch entwickelt.
Die Vielfalt der verfügbaren Aromen und Geschmacksrichtungen bietet zahlreiche Möglichkeiten für kreative Cocktailkreationen.

 

bei uns im Online-Shop

Alkoholfreier „Gin“ stellt eine hochwertige Alternative für Gin-Liebhaber dar, die den Alkoholkonsum reduzieren odervermeiden möchten. In unserem Online-Shop findest du eine sorgfältig ausgewählte Auswahl an alkoholfreienAlternativen, die mit viel Liebe zum Produkt und auf Basis hochwertiger Zutaten hergestellt werden.
Die Auswahl an Manufakturen ist noch nicht sehr groß, zudem wollen wir nicht einfach alles anbieten, was auf dem Markt ist.
Aber ein paar wenige, unserer Meinung nach wirklich guter Produkte wollen wir Euch doch empfehlen!

 

29,90 

Inhalt: 0,7 l (42,71  / l)

Alkoholfreie Alternative mit dominantem Zitrusgeschmack gefolgt von Kräuternoten.

+
bald wieder da
23,00 

Inhalt: 0,5 l (46,00  / l)

Alkoholfreie Alternative mit dem intensiven und natürlichen Geschmack der frischen Zitronenverbene, Thymian und Wiesensalbei.

+
bald wieder da
21,90 

Inhalt: 0,5 l (43,80  / l)

Alkoholfreie Alternative mit Noten von aromatischem Wacholder, Kardamom und Lavendel.

+
bald wieder da
25,90 

Inhalt: 0,5 l (51,80  / l)

Alkoholfreie Alternative mit feinem Anklang an Eichenholz, Rote Beete und Zimt.

+
bald wieder da
25,90 

Inhalt: 0,5 l (51,80  / l)

Alkoholfreie Alternative mit Noten von erfrischender Gurke und würzigem Ingwer.

28,90 

Inhalt: 0,5 l (57,80  / l)

Alkoholfreie Alternative mit fruchtiger Papaya, erfrischender Minze und Veilchenwurzel.